SUN-CLEAR
Warum Reinigung?
Leistungen
Preise
Bilder
Angebot einholen
Impressum
Datenschutz


Während die Pioniere der Sonnenenergie noch davon ausgingen, dass die Solarmodule nie gereinigt werden müssten, wissen es die heutigen Betreiber inzwischen besser: Im Laufe der Jahre „brennen“ sich nämlich Staub, Sand oder Pollen in die Module ein. Und zwar so hartnäckig, dass sie auch von Wind und Regen nicht mehr beseitigt werden können.

Fetthaltige und klebrige Verschmutzungen durch Blütenreste, Blätter und Vogeldreck belasten die Glasflächen zusätzlich. Aber auch Abgase, Moose und Algen verringern die Leistungsfähigkeit der Solarmodule erheblich.

Gerade im landwirtschaftlich intensiv genutzten Umfeld oder auf Dachflächen in Industriegebieten liegt eine erhöhte Schmutzemission durch Futtermittelstäuben, Rapspollen, (fetthaltig) Ruß- und Staubpartikeln in der Luft vor. Gerade hier ist eine regelmäßige Reinigung ein Garant für einen gleichbleibenden Ertrag.

Die Verschmutzung fällt je nach Standort und Belastungen durch die Umwelt unterschiedlich stark aus. Bei vielen Anlagen können die dadurch verursachten Einspeiseverluste bis zu 25% betragen.

Eine Reinigung ist bei vielen Solaranlagen schon lange überfällig!




  • ... späteres Einschalten der Wechselrichter am Morgen !
  • ... früheres Abschalten am Abend ! 
  • ... ungünstige Beeinflußung der Schaltschwellen während des Tagesverlaufs !


  • ... bringt beste Einkommenserträge
  • ... hat eine konstante Wirtschaftlichkeit
  • ... hat eine lange Lebensdauer

Wir bringen Ihre Solaranlage wieder in Schwung und gleichzeitig sichten wir die Module  und können so gestörte oder defekte Bauteile erkennen.

Es geht um Ihre Erträge und den Werterhalt Ihrer Anlage.


Startseite    Warum Reinigung    Leistungen    Preise    Angebot einholen    Impressum


                  © 2010 - 2018 > SUN-CLEAR Solaranlagenreinigung Gerhard Bleile                                     Tel.: 07633 / 8069975 -- Fax: 07633 / 8069976